fbpx

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen VR Space Cube

Definitionen

“VR Space Cube” bezeichnet den relevanten Ort, an dem der Kunde das Spiel abspielt. Diese betreffen folgende

VR Space Cube
Vogtlandtrasse 8
07549 Gera

Betreiber:

MINT Kooperative eG
Genossenschaftsregister
GnR 500103, Amtsgericht Jena
Am Sportplatz 22
07552 Gera

  • “Kunde” bezeichnet jede natürliche oder juristische Person, die eine Vereinbarung mit VR Space Cube im Hinblick auf die Nutzung der Einrichtungen von VR Space Cube geschlossen hat.
  • “Teilnehmer” bezeichnet jede Person, die am Spiel teilnimmt.
  • “Spiel” bezeichnet die Virtual-Reality-Spiele, die im VR Space Cube-Gebäude gespielt werden.
  • “Eigenschaft” bezeichnet die Eigenschaft, in der das Spiel gespielt wird.
  • “Entschädigung” bezeichnet den Gesamtpreis, den der Kunde für sich selbst (und alle Teilnehmer) für die Teilnahme am Spiel zahlt.

Anwendbare Geschäftsbedingungen

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Vereinbarungen, die VR Space Cube abgibt, sowie für jede Teilnahme am Spiel. Diese Bedingungen gelten für alle anderen Bedingungen, die von einem Kunden verwendet werden können, sofern nichts anderes vereinbart ist.

Jeder, der in das Eigentum zugelassen ist oder sich ohne Genehmigung von VR Space Cube in der Immobilie befindet, gilt als kenntnisreich und mit diesen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Zahlung

Die Zahlung muss erfolgen, bevor der Kunde (und alle Teilnehmer, die ihn begleiten) eine Einrichtung von VR Space Cube nutzt.

Bei Vorbehalten ist eine schriftliche Verpflichtung zu leisten. Diese Verpflichtung ist verbindlich, sofern nichts anderes vereinbart ist. Die Zahlung ist bei der Buchung erforderlich, sofern nichts anderes vereinbart ist.

Ist die Zahlung nach Rechnungsstellung vereinbart, so muss die Zahlung in jedem Fall innerhalb von sieben (7) Tagen nach Rechnungsdatum erfolgen. Diese Frist ist fatal.

Im Falle einer anschließenden Zahlung hat VR Space Cube das Recht, Verwaltungskosten zu berechnen.

Standard

Im Falle der Nichtzahlung oder Zahlungsverzug in Übereinstimmung mit den oben beschriebenen strengen Fristen, gilt als Ausfall. In diesem Fall hat der Kunde, der nicht bis zum Stichtag der Frist in Ausübung eines Berufs oder einer Geschäftstätigkeit tätig ist, die gesetzlichen Zinsen zu diesem Zeitpunkt zu schulden. Der Kunde, der in Ausübung eines Berufs oder einer gewerblichen Tätigkeit handelt, schuldet das zu diesem Zeitpunkt gewerbliche Interesse ab Ablauf der Frist.

Bei Nichtzahlung oder Verzug werden dem Käufer die Inkassokosten in Rechnung gestellt. Ein Kunde wird Kosten in Übereinstimmung mit den einschlägigen Bestimmungen Deutschlands über außergerichtliche Inkassokosten schulden.

Buchungen

Reservierungen sind erforderlich, können aber auch an der Tür erfolgen. In diesem Fall gibt es keine Garantie, dass Sie spielen können.

Die VR Space Cube behält sich das Recht vor, mehrere Reservierungen zu einem Spiel zusammenzufassen. Es kann keine Garantie dafür geben, dass ein (Gruppen-)Teilnehmer(n) das Spiel für sich hat/ hat, es sei denn, die Zahlung erfolgt für die maximale Anzahl von Plätzen.

Die in der Reservierungsbestätigung angegebene Zeit ist die Startzeit des Spiels. Es wird erwartet, dass der Teilnehmer mindestens 15 Minuten vor der Startzeit anwesend ist.

Wenn der Kunde nicht rechtzeitig eintrifft, kann nicht garantiert werden, dass er das Spiel für den reservierten Zeitraum spielen kann.

VR Space Cube ist nicht verpflichtet, einem Teilnehmer, der nicht oder nicht rechtzeitig ankommt, die Teilnahme am Spiel zu einem anderen Zeitpunkt zu gestatten.

Stornierungen

Der Kunde kann die Reservierung im Voraus stornieren. Der Kunde kann seine Buchung über den Link in der Buchungsbestätigung stornieren, den er nach zahlung für seine Online-Reservierung erhalten hat. Es wird kein Geld zurückerstattet, aber basierend auf dem Zeitpunkt der Stornierung wird ein Prozentsatz des Kaufbetrags in einen Gutscheincode umgewandelt, der für eine neue Online-Buchung verwendet werden kann. Die Prozentsätze sind wie folgt:

– bis 24 h im Voraus: 100%
– 12 Stunden: 75%
– weniger als 6 Stunden: 0%

Wenn die Zahlung nach Rechnungsstellung vereinbart wurde, kann die Reservierung auch storniert werden, aber von einer Rückerstattung kann keine Rede sein, weder in bar noch in einem Gutscheincode. Sobald das Angebot vom Kunden genehmigt und unterzeichnet wurde, ist dieses Angebot jederzeit verbindlich und dieser Betrag wird in Rechnung gestellt, unabhängig davon, ob die Buchung vorzeitig storniert wurde.

Gesundheit

Der Kunde muss erklären, dass er mindestens 24 Stunden lang keine gesundheitlichen Probleme im Zusammenhang mit Fieber (38 Grad oder höher), trockenem Husten, Müdigkeit, Husten bis zum Schleim und Kurzatmigkeit hat. Dies geschieht beim Check-in bei der Ankunft. Wenn der Kunde aufgrund der oben genannten Symptome nicht gesund genug ist, um die Spielhalle zu betreten ist der Kunde nicht in die Spielhalle zugelassen. In diesem Fall erhält der Kunde einen Gutschein über 100% der ursprünglichen Zahlung für 1 Ticket. Dies weicht dann von dem oben genannten Stornierungsverfahren ab.

Drogen & Alkohol

Der Konsum und Besitz von Alkohol, weichen und harten Drogen ist verboten. Werden solche Mittel dennoch unter den Teilnehmern gefunden, unabhängig von ihrem eigenen Gebrauch oder kommerziellen Zwecken, bedeutet dies eine sofortige Entfernung und endgültige Verweigerung des Zugangs.

Wenn die Mitarbeiter von VR Space Cube den Besitz und/oder die Verwendung von Drogen vermuten oder wenn ein Teilnehmer in den Räumlichkeiten verdächtig ist, behält sich de VR Space Cube das Recht vor, dem Teilnehmer sofort den Zugang zu verweigern.

Zugehörigkeiten und Kleidung der Kunden

Verlorenes Eigentum muss an die Mitarbeiter des VR Space Cube geliefert werden.

VR Space Cube haftet nicht für den Verlust von Kleidung und/oder anderen Eigentumen eines Kunden oder Teilnehmers. Kleidungsstücke und/oder Eigenschaften, die von den Teilnehmern zurückgelassen wurden, werden für einen Zeitraum von zwei Monaten aufbewahrt. Nach diesem Zeitraum werden diese Gegenstände weggeworfen.

Sicherheit

Kunden und Teilnehmer können aufgefordert werden, sich zu identifizieren.

Jeder ist jederzeit verpflichtet, den Anweisungen der Mitarbeiter von VR Space Cube zu folgen.

Im Zusammenhang mit Sicherheit und Ordnung in den Räumlichkeiten wurden an verschiedenen Stellen sichtbare und nicht sichtbare Kameras aufgestellt. Die Aufnahmen, die mit diesen Kameras werden nicht an Dritte weitergegeben und für eine begrenzte Zeit aufbewahrt, es sei denn, die Aufnahmen sind für die Erkennung möglicher Störungen, Rechtsverstöße oder sonstiges unerwünschtes Verhalten notwendig. Durch die Annahme dieser Bedingungen erklären sich Kunden und Teilnehmer damit einverstanden, dass Bilder aus den oben genannten Gründen von ihnen gemacht werden können.

Nutzung und Hinweise

(1) Allgemeines: Die Nutzung geschieht mit spielerischen, sportlichen Hintergrund und soll Eigenschaften, wie z.B. Teamkommunikation sowie Fitness und Geschicklichkeit fördern. Von jeglichen politischen, religiösen, diskriminierenden oder gar militärischen Äußerungen distanziert sich der Anbieter ausdrücklich! Jede äußerliche Anspielung, z.B. durch Kleidung, Gesichtsschminke oder Verhaltensweisen auf einen der zuvor genannten Zwecke führt zum Spielausschluss und ggf. Hausverbot.

Für Spieler stehen kostenlose, abschließbare Schließfächer zur Verfügung. Für die Nutzung der Schließfächer wird seitens des Anbieters keine Haftung übernommen, da dieser bspw. nicht kontrollieren kann, ob jeder Kunde sein Schließfach ordnungsgemäß zuschließt. Ungeachtet dessen wird vom Anbieter keine Haftung für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen (Wertsachen, Garderobe, etc.) übernommen, insbesondere dann nicht, wenn sie sich außerhalb der Schließfächer befanden.

Minderjährige müssen grundsätzlich von gesetzlichen Vertretern oder Aufsichtspersonen begleitet werden. Alle Mitarbeiter sind berechtigt, allerdings nicht verpflichtet, Minderjährigen ohne Begleitung eines gesetzlichen Vertreters oder einer Aufsichtsperson den Einlass bzw. den Zugang zur Sportfläche zu verweigern. Im Falle einer Zugangsgewährung wird kein vertragliches oder gesetzliches Beaufsichtigungsverhältnis begründet.

(2) Virtual Reality („VR“): Obwohl der Anbieter ausschließlich modernste Technik einsetzt, ist es nicht auszuschließen, dass es bei der Nutzung der VR-Technologie (genauso wie bei anderen Computerspielen) unter Umständen zu Schwindelgefühl, Krämpfen, Blackouts, Übelkeit, Sehstörungen, Augenschmerzen, Orientierungs- und Bewusstseinsstörungen, Kopfschmerzen bis hin zu epileptischen Anfällen kommen kann. Sind entsprechende Vorerkrankungen bekannt, wird von der Nutzung der VR-Technologie abgeraten. Sollten sich während der Nutzung entsprechende Symptome zeigen, wird dringend davon abgeraten, die VR-Technologie weiter zu nutzen.

Nicht empfehlenswert ist das VR-Erlebnis für Hochschwangere, Krampf- und Epilepsieanfällige, Personen mit Herzschwäche oder schweren Erkrankungen, Personen, die sensibel auf schnelle Bildfolgen, schnelle Bewegungen oder elektrische Spannungsfelder reagieren, sowie Personen die alkoholisiert sind oder andere bewusstseinsverändernde Substanzen zu sich genommen haben. Sollten eine oder mehrere der genannten Einschränkungen vorliegen, muss der Kunde dies vor Spielbeginn bzw. schon bei der Buchung dem Anbieter mitteilen. Dasselbe gilt für bekannte Phobien oder anderweitigen Problemen, wie z.B. Höhenangst.

Angebotene Spiele weisen zum Teil eine Altersfreigabe der USK gemäß den Vorschriften des Jugendschutzgesetzes bzw. des JMStV aus. Soweit dies nicht der Fall ist, wurde durch den Anbieter eine Bewertung vorgenommen. Der Anbieter ist berechtigt, die Altersangaben des Kunden anhand eines amtlichen Lichtbildausweises (Personalausweis, Reisepass) zu überprüfen. Ist ein Altersnachweis nicht möglich, ist es dem Anbieter vorbehalten nur solche Spiele und Multimediaanwendung zugänglich zu machen, die keiner Altersbeschränkung unterliegen oder ab 10 Jahren freigegeben sind.

Haftung VR Space Cube

Das Betreten der Einrichtungen der VR Space Cube ist für jeden auf eigene Gefahr.

Jegliche Haftung von VR Space Cube für Schäden (auch durch Diebstahl), die Kunden oder Teilnehmern entstehen, ist ausgeschlossen.

Sollte VR Space Cube sich als haftbar erweisen, so ist diese Haftung auf einen Höchstbetrag beschränkt, der im jeweiligen Fall aus der Haftpflichtversicherung ausgezahlt wird.

Haftung Kunde und Teilnehmer(in)

Die Nutzung der während des Spiels geliehenen Spielgeräte erfolgt auf eigene Gefahr. Der Spieler ist zu einem sorgsamen Umgang mit dem Spielgeräten (Virtual Reality Brille & Hand-Controller) verpflichtet und haftet in allen aus falscher Nutzung entstandenen personellen oder sachlichen Schadensfällen selbst. Virtuelle Raumgrenzen müssen auf jeden Fall eingehalten werden. Das Anlehnen, Aufstützen, etc. an bzw. auf virtuelle (also nicht real vorhandene) Gegenstände muss unbedingt vermieden werden. Bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Beschädigung des Spielgerätes durch den Spieler hat der Anbieter gegen diesen einen Schadensersatzanspruch in Höhe von bis zu 2000 €. Darüber hinaus hat er einen Anspruch auf den Ersatz des ihm dadurch entgangenen oder mit der Wiederherstellung verbundenen entgehenden Gewinnes.

Haftungsbegrenzung

Eine Haftung der Geschäftsführer sowie den Mitarbeitern, Aushilfen, externen Veranstaltern und Helfern, gegenüber Mietern, Spielern und Besuchern der Sportstätte, innerhalb und außerhalb der Anlage, auch auf den Zufahrten und Parkplätzen, ist bei einfacher Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Insbesondere besteht keine Haftung bei Verletzungen, Diebstahl, Verlust von Kleidung, Wertgegenständen und Ausrüstung gleich welcher Art, sowie der Beschädigung oder Entwendung von Fahrzeugen.

Bei Unfällen, Verletzungen und daraus resultierenden Schäden von Spielern, welche durch vorsätzliches oder fahrlässiges Verhalten von Mitspielern während des Aufenthaltes in der Sportstätte, etwa durch fehlerhafte Benutzung der Spielgeräte verursacht werden, übernimmt der Anbieter keine Haftung.

Mindestalter

Die Teilnehmer müssen am Tag der Teilnahme 10 Jahre oder älter sein. Teilnehmer unter 18 Jahren müssen jederzeit von einem Erwachsenen begleitet werden.

Änderungen der Geschäftsbedingungen

VR Space Cube ist berechtigt, diese Bedingungen zu ändern.

Anwendbares Recht

Alle Verträge mit VR Space Cube unterliegen deutschen Recht.

Für alle Streitigkeiten, die sich aus dieser Vereinbarung ergeben, ist das Gericht des Geschäftsorts von VR Space Cube zuständig, es sei denn, ein anderer Richter ist zwingend vorgeschrieben.